Die größten globalen Gesundheitsherausforderungen unseres Jahrzehnts

Sie erfordern eine verstärkte, sektorenübergreifende Zusammenarbeit und Koordinierung auf globaler, europäischer und nationaler Ebene. Nur so lässt sich die Gesundheit der Weltbevölkerung nachhaltig verbessern.

Die Neuformulierung der Strategie der Bundesregierung für globale Gesundheit bietet eine große Chance auf diese aktuellen globalen Gesundheitsherausforderungen zu reagieren und eine klare Vision für die globale Gesundheit vorzulegen, die über eine selektive Themenauswahl hinausgeht. Gleichzeitig ist es höchste Zeit auch auf europäischer Ebene eine neue Strategie vorzulegen, um Aktivitäten optimal zu bündeln, die Koordination unter den Gebern zu verbessern, Doppelung zu vermeiden und Effizienz zu gewinnen. Nur so gelingt es der EU sich als kohärenter und glaubwürdiger Akteur in der globalen Gesundheit zu positionieren und ihren Einfluss in multilateralen Foren bestmöglich geltend zu machen. Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020 bietet Gelegenheit das Thema auf die Agenda zu setzen und das Engagement des Rats in diesem Bereich zu konkretisieren. Gerade im Hinblick auf die Agenda 2030 der Vereinten Nationen und der „decade of action“ gewinnt eine Stärkung der globalen Gesundheitspolitik der EU an Relevanz.


©2018 by Prof. Dr. Andrew Ullmann. Impressum und Datenschutz.